Workshops

Medical Yoga

Wir Menschen von heute sitzen zu viel, werden ungelenkig und steif oder sogar instabil, haben vielleicht eine geschwächte Muskulatur. Unser Körpergefühl geht verloren und das nimmt unmittelbaren Einfluss auf unser Wohlbefinden. Falsche Bewegungsmuster können Dysbalancen im Muskelapparat entstehen lassen, welche Einfluss auf Bänder, Gelenke und Gewebestrukturen (Faszien) haben. Ein „zu viel“ an Anspannung ist wiederum hinderlich, um in die Entspannung zu finden.

Beim Medical Yoga darfst Du erlernen, wie Du Deinen Körper mit Asanas (Yogaübungen) gezielt ausrichten kannst, um ihn an den Stellen zu stärken, wo Kräftigung gebraucht wird und gezielt zu dehnen, um eine gesunde Beweglichkeit zu erlangen.

In jeder Kursstunde legen wir den Fokus speziell auf eine Körperregion (z. B. Füße, Hüfte, Rücken, Schultern, usw.), um so Zusammenhänge zu verstehen und den Körper positiv wahrzunehmen und nicht als Hindernis.

Mein Wissen aus den Fortbildungen als Spiraldynamik® Fachkraft -Level Basic-, sowie aus der orthopädischen Yogatherapie nach den Prinzipien der Spiraldynamik® fließen in die Unterrichtsstunde mit ein. Ich verzichte weitestgehend auf die spirituellen Aspekte im Yoga und lege den Fokus ganz auf die „Körperarbeit“.


TRAINERIN: Kerstin

DAUER: 90 min

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL: 8

ZEITEN: demnächst

Trage dich in den Newsletter ein, um als Erste*r vom Start zu erfahren.